Rezension: Sophies Tagebuch – Nicolas Remin

Sophies Tagebuch von Nicolas Remin zählt definitiv zu meinen Jahreshighlights 2018. Die Gegenwartgeschichte spielt dabei zur Zeit des Mauerfalls, der Großteil der Geschichte ereignet sich aber zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Somit las ich ein Buch, das genau meinen Geschmack traf, da ich gerne zu historischen Romanen greife, die ein Stück auch etwas Geschichtliches beinhalten. … Rezension: Sophies Tagebuch – Nicolas Remin weiterlesen

Jahreshighlights 2018

Das neue Jahr ist mittlerweile schon 11 Tage alt und dieser Post kommt etwas spät. Aber man sagt ja auch, besser spät als nie, deshalb liste auch ich endlich mal die Highlights auf, die Bücher, die mich letztes Jahr am meisten begeistert haben. Dabei richte ich mich nach meinem Bewertungssystem und insgesamt gab es dreizehn … Jahreshighlights 2018 weiterlesen

Rezension: Alles, was ich über die Liebe weiß – Michela Marzano

„Wenn ich nur im Spiegel seines Blickes existierte, was wurde dann aus mir, sobald er aufhörte, mich anzusehen?“ (Marzano, S. 86) Das Cover ist mir hier direkt ins Auge gesprungen, mit den schönen, zarten Blumen trifft es genau meinen Geschmack. Der Untertitel hat mich dann neugierig gemacht. Die Liebe, philosophisch unter die Lupe genommen? Ich … Rezension: Alles, was ich über die Liebe weiß – Michela Marzano weiterlesen

Rezension: Still broken – April Dawson

Auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse war der Lyx-Stand wohl einer meiner liebsten. Nicht nur weil er ein Genre bedient, das zu meinen Favoriten gehört, sondern auch weil er mit so viel Liebe wunderschön hergerichtet wurde. Selbstverständlich war der Lyx-Stand nicht der Einzige der bei mir punkten konnte, aber allein von der Optik her, gefällt mir … Rezension: Still broken – April Dawson weiterlesen

Bücherflohmarkt: Fluch oder Segen?

Bücherflohmärkte sind so eine Sache für sich. Für meinen Geldbeutel definitiv ein Fluch! Trotzdem schlägt mein Herz höher, wenn ich durch die Gänge streife und zahlreiche Bücher darauf warten, von mir adoptiert zu werden. Natürlich versuche ich auch jedes Mal mich zusammenzureißen, gezielt nach Büchern zu suchen, die auf meiner Wunschliste stehen oder Autoren mitzunehmen, … Bücherflohmarkt: Fluch oder Segen? weiterlesen

Rezension: One small thing – Eine fast perfekte Liebe – Erin Watt

"Im Ernst? Ich habe nicht nur jedes Wochenende ein paar Stunden ohne meine Eltern, sondern kann sie auch noch mit Chase verbringen? Da ist es mir doch glatt egal, wie viel Kacke ich dafür wegschaufeln muss. Das ist jeden Haufen wert." (Watt 2018, S. 215) Mit One small thing des Autorenduos Erin Watt, halte den … Rezension: One small thing – Eine fast perfekte Liebe – Erin Watt weiterlesen