[Rezension] The way I break – Nena Tramountani

Von der SoHo-Love-Reihe habe ich Band 1 gelesen und war leider nicht so überzeugt. Deswegen habe ich lange überlegt, ob ich die Hungry-Hearts Reihe  überhaupt lesen soll, aber nachdem ich den Klappentext gelesen habe, war ich einfach viel zu neugierig und musste das Buch lesen. BUCHDETAILSpaperback13,00 euro erschienen im 06/2022496 seitenpenguin verlag ZUM INHALT: Trotz … [Rezension] The way I break – Nena Tramountani weiterlesen

[Rezension] In fünf Jahren – Rebecca Serle

Egal, wie sehr man davon überzeugt ist, alles im Griff zu haben, es kommt doch immer anders als geplant. Denn oft spielt das Leben dazwischen und man kann nichts dagegen tun. Genau ein solches Szenario zeigt und Rebecca Serle in ihrem Roman „In fünf Jahren“. BUCHDETAILSpaperback12,00 euroerschienen im 06/2022320 seitenbtb ZUM INHALT: Wo sehen Sie … [Rezension] In fünf Jahren – Rebecca Serle weiterlesen

[Rezension] Der Mann aus dem Schatten – David Lagercrantz

Nachdem David Lagercrantz eine meiner liebsten Thriller-Reihen, die Millenium-Trilogie von Stieg Larsson fortgesetzt hat (und in meinen Augen auch wahnsinnig toll!), war er für mich ein Held der Buchwelt. Und deswegen stand es für mich auch außer Frage, dass ich seinen neuesten Thriller, "Der Mann aus dem Schatten", lesen würde. BUCHDETAILShardcover24,00 euroerschienen im 02/2022480 seitenheyne … [Rezension] Der Mann aus dem Schatten – David Lagercrantz weiterlesen

[Rezension] Verheizte Herzen – Sarah Crossan

„Verheizte Herzen“ – ein Text, der mich ein wenig ratlos zurücklässt, wenn ich mir überlegen soll, wie ich ihn bewerten und ob ich ihn empfehlen soll. BUCHDETAILShardcover22,00 euroerschienen im 05/2022272 seitenkiwi ZUM INHALT: Was passiert, wenn der heimliche Geliebte stirbt und man keinem zeigen darf, wie sehr man trauert? Wenn es keinen Ort gibt und … [Rezension] Verheizte Herzen – Sarah Crossan weiterlesen

[Rezension] Die Ladys von Somerset – Die Liebe, der widerspenstige Ambrose und ich – Julie Marsh

Ganz große Liebe für „Die Ladys von Somerset“ von Julie Marsh! Das Buch hat mich aufgrund des Covers angesprochen und deswegen habe ich es beim Verlag angefragt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Aufbau Verlag und den super netten Pressekontakt. Vielen Dank für dieses Highlight, ich habe es sehr genossen! BUCHDETAILStaschenbuch12,00 euroerschienen im … [Rezension] Die Ladys von Somerset – Die Liebe, der widerspenstige Ambrose und ich – Julie Marsh weiterlesen

[Rezension] Margherita – Jana Revedin

Das Venedig der 20er Jahre – ein Bild der Lagunenstadt durch die Augen der damaligen First Lady: Margherita Revedin. BUCHDETAILStaschenbuch12,00 euroerschienen im 04/2022310 seitenaufbau ZUM INHALT: Für Peggy Guggenheim war sie die First Lady Venedigs. 1920: Die fünfundzwanzigjährige Margherita, die in ihrem Heimatstädtchen Treviso die Zeitungen austrägt, wird durch die Heirat mit dem adeligen Antonio … [Rezension] Margherita – Jana Revedin weiterlesen

[Rezension] Vladimir – Julia May Jonas

Manchmal trifft man auf Charaktere, die durchweg unsympathisch sind, aber dennoch Eindruck hinterlassen - so ging es mir beispielsweise auch mit der namenlosen Protagonistin in "Vladimir", aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird. BUCHDETAILShardcover24,00 euroerschienen 03/2022352 seitenblessing ZUM INHALT: Sie ist Ende fünfzig, Literaturprofessorin an einem kleinen College an der amerikanischen Ostküste und beliebt bei … [Rezension] Vladimir – Julia May Jonas weiterlesen

[Rezension] Unser Glück – Natalie Buchholz

Was wärt ihr bereit zu tun, für ein Eigenheim in bester Lage? BUCHDETAILShardcover20,00 euroerschienen 02/2022224 seitenpenguin ZUM INHALT:Es ist die Chance ihres Lebens: Coordt und Franziska, junge Eltern in München, können mit ihrem kleinen Sohn in eine große, bezahlbare Altbauwohnung in bester Lage ziehen. Doch das Angebot hat einen Haken: Sie sind nicht allein. Verlockt … [Rezension] Unser Glück – Natalie Buchholz weiterlesen

[Rezension] Dunbridge Academy – Anywhere – Sarah Sprinz

Was wird dieses Buch nicht gehyped - und auch ich konnte mich dem Trubel nicht entziehen und musste mich unbedingt selbst überzeugen. Mehr oder weniger ist mir das gelungen. BUCHDETAILSpaperback12,90 euroerschienen 01/2022461 seiten lyx ZUM INHALT:Er könnte überall sein, aber er ist hier bei mir Sich zu verlieben, das stand nicht auf Emmas Agenda, als … [Rezension] Dunbridge Academy – Anywhere – Sarah Sprinz weiterlesen