Herzensbücher ♥

Ich habe lange überlegt einen Post zu erstellen, in dem ich meine 10 liebsten Bücher vorstellen wollte. Dann hab ich mich aber doch dagegen entschieden, aus dem einfachen Grund, dass ich versucht habe mich auf 1o Bücher zu beschränken, aber es geht einfach nicht – es gibt viel zu viele tolle Bücher! Ich habe allein jetzt schon mehr als 10 Bücher gelesen, die ich in die Kategorie Herzensbücher stecken würde, Bücher die in meinen Augen perfekt sind und in die ich immer wieder aufs Neue eintauchen würde. Bücher, bei denen man traurig ist, wenn sie zu Ende gelesen sind. Bücher, an die man sich lange nach dem Lesen noch erinnern kann. Herzensbücher eben. Deswegen habe ich mich dazu entschieden, erst einmal 3 Bücher aus dieser Kategorie vorzustellen.

Die Liebenden von Leningrad – Paullina Simons
BUCHDETAILS:
erstausgabe: 01.01.2002

verlag: heyne
isbn: 9783453873391
750 seiten
taschenbuch

liebesroman

 

ZUM INHALT:
Ein mitreißender Roman vor der prachtvollen Kulisse der goldenen Paläste Leningrads.
An einem warmen Sommertag 1941 begegnet Tatiana dem jungen Offizier Alexander, der Liebe ihres Lebens. Doch Alexander hütet ein Geheimnis, das so lebensgefährlich ist wie der Krieg, der vor den Toren Leningrads steht. Werden sie jemals ihre Gefühle füreinander zeigen können? (Quelle: randomhouse.de)

DAS BESONDERE:
Das was mir besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist dass dieser Roman wahnsinnig fesselt und man als Leser mit den beiden Liebenden mitfühlt. Es geht nicht nur um eine Liebe die geheim gehalten werden muss, es geht auch um das Überleben im 2. Weltkrieg. Die Autorin bringt die Qualen die die Beiden durchleben müssen durch ihren schönen Schreibstil sehr gut rüber. Die 750 Seiten habe ich wie im Flug gelesen. Für mich, eine sehr bewegende Geschichte, die mitreißt!

herzensbucher1

Drei Meter über dem Himmel – Federico Moccia
BUCHDETAILS:
erstausgabe: 14.06.2006
verlag: carlsen
isbn: 9783551356819
457 seiten
taschenbuch
liebesroman, jugendbuch

ZUM INHALT:
Die 17-jährige Babi kommt aus gutem römischem Hause, steht kurz vorm Abitur und ist eine ehrgeizige Musterschülerin mit hohen Zielen im Leben. Step hingegen ist ein freiheitsliebender Herumtreiber, ein Muskelpaket und Frauenheld, doch im Herzen ein echter Romantiker. Auf dem Weg zur Schule spricht er Babi an, später begegnen sie sich wieder, auf der Piazza, in der Bar, mit Freunden. Doch Babi lässt Step abblitzen, obwohl sie eigentlich schon bis über beide Ohren in ihn verliebt ist. Erst als sie nach einem nächtlichen Motorradrennen zusammen vor der Polizei fliehen müssen, beginnt ihre gemeinsame Geschichte: die erste große Liebe! Sie sind unzertrennlich, ihre überwältigenden Gefühle scheinen sich durch nichts aufhalten zu lassen. Aber sie kommen aus unterschiedlichen Welten und darum gibt es viele Hindernisse: Babis Eltern, Steps Freunde, seine Art, Probleme mit Gewalt zu lösen, ihr enormer Ehrgeiz. Babi und Step wird klar, dass man um die Liebe kämpfen muss. (lovelybooks.de)

DAS BESONDERE:
Hier arbeitet der Autor mit einem sehr beliebten Klischee – Sie, schön, aus gutem Hause, brav und wohlerzogen, verliebt sich natürlich in den gutaussehenden Bad Boy, der die Regeln bricht. In diesem Roman finde ich das Klischee aber wirklich sehr schön umgesetzt. Die Geschichte der beiden wird einfach und sehr süß erzählt, ich mochte die beiden Charaktere sehr gern. Das Schöne an der Geschichte, sind auch die verschiedenen Schauplätze Roms, die immer wieder beschrieben werden. So bekommt das Kopfkino eine wunderschöne Kulisse!

Ihr Herz beginnt zu rasen.
Einen Moment lang hat sie das Gefühl,
alle können diesen Satz lesen,
so wie sie gerade.
Ganz weit oben, unerreichbar.
Dort, wo nur die Verliebten hinkommen:
„Du und ich…Drei Meter über dem Himmel“
(Drei Meter über dem Himmel, s.419)

Der Erdbeerpflücker – Monika Feth
BUCHDETAILS:
erstausgabe: 01.12.2003
verlag: cbt
isbn: 9783570308127
448 seiten
taschenbuch
thriller, jugendbuch

 

ZUM INHALT:
Als ihre Freundin ermordet wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat. (lovelybooks.de)

DAS BESONDERE:Hierzu muss ich sagen, ich liebe die ganze Jette-Thriller-Reihe! Ich habe jedes der sieben Bücher verschlungen und würde mir immer wieder eine Fortsetzung kaufen. Was mir hier besonders gut gefällt, ist der Perspektivenwechsel innerhalb der Geschichte. Die Protagonistin ist Jette Weingärtner, sie ist auch die einzige, bei der aus der Ich-Perspektive erzählt wird. Man bekommt zb. aber auch einen Einblick in die Geschichte des ermittelnden Kommissars und was ich immer besonders beeindruckend finde, sind die Perspektiven der Mörder in den Romanen. Die Verbrecher kommen auch zu Wort und ihr Handeln wird detailliert dargestellt. Trotzdem nimmt dies nicht die Möglichkeit mitzufiebern, weil man erst gegen Ende rausbekommt, welche der Figuren tatsächlich der Mörder ist. Das Buch und alle seine Nachfolger sind meiner Meinung nach spannend bis zum Ende!

Das sind jetzt drei meiner Herzensbücher, die ich absolut weiter empfehlen würde. Bestimmt werde ich diese Reihe weiterführen, denn es gibt noch so viele weitere tolle Bücher. Mich würde interessieren, ob irgendjemand meine Meinung teilt oder vielleicht auch widerspricht ?

D.

Advertisements

2 Gedanken zu “Herzensbücher ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s